Sting

NEWS [Alle anzeigen]

13.07.2022

Sting-Konzert 23.07. Würzburg: Wichtige Besucherinformationen
Künstler: Sting Ort: Leipzig

Beim bevorstehenden Konzert von Sting am 23. Juli auf dem Residenzplatz in Würzburg dürfen sich die Fans auf Klassiker wie „Englishman In New York“, „Fields Of Gold”, „Shape Of My Heart”, „Every Breath You Take”, „Roxanne”, „Message In A Bottle” und viele andere seiner Erfolge freuen. Sting wird dabei von einem elektrischen Rock-Ensemble begleitet.

Für das ausverkaufte Konzert wird es vor Ort keine Abendasse geben. Interessierten Personen empfiehlt sich regelmäßig unter www.eventim.de nach Tickets zu schauen, da die Möglichkeit besteht, dass noch vereinzelt Tickets für das Konzert zurückgegeben werden.
Nachfolgend finden sich alle wichtigen Informationen für die Anwohner*innen sowie Besucher*innen des Konzerts.

 

INFORMATIONEN FÜR KONZERTBESUCHER*INNEN

Ablauf der Veranstaltung

17.30 Uhr ca. Einlass
20.00 Uhr ca. Support Joe Sumner
20.45 Uhr ca. Sting
23.00 Uhr ca. Ende der Veranstaltung
 

Anreise

Anreise mit den ÖPNV

Wir empfehlen die umweltfreundliche Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bzw. für umliegende Besucher*innen die Anreise zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Dies entlastet auch das zu erwartende, starke Verkehrsaufkommen.

Für die die An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln aus ganz Deutschland bietet sich das 9-Euro-Ticket an. Informationen über Fahrplan- und Linienänderungen am Veranstaltungstag in Würzburg sind online über die Fahrplanauskunft der WVV (https://www.wvv.de/mobil-b2c/fahrplanauskunft.html) oder beim WVV Kundenzentrum am Sternplatz (Service-Tel.: 0931 36886 886) erhältlich.

Das Konzertgelände ist vom Hauptbahnhof fußläufig in knapp 15 Minuten zu erreichen.
Unmittelbar beim Konzertgelände befinden sich außerdem ausreichend Fahrradparkplätze.

Anreise mit dem PKW

Aus Richtung Kassel:
A7 Richtung Ulm, Abfahrt Würzburg/Estenfeld, auf der B19 weiter Richtung Würzburg der
Beschilderung folgen

Aus Richtung Frankfurt:
A3 Richtung Nürnberg, Abfahrt Würzburg/Heidingsfeld, auf der B19 Richtung Würzburg der Beschilderung folgen

Aus Richtung Nürnberg:
A3 Richtung Frankfurt, Abfahrt Würzburg/Heidingsfeld nehmen, auf der B19 Richtung Würzburg der
Beschilderung folgen

Aus Richtung Heilbronn:
A81 Richtung Würzburg, Abfahrt 5-Boxberg auf B292 in Richtung Boxberg / Bad Mergentheim nehmen, anschließen über K2877 auf B19 Richtung Würzburg fahren und der Beschilderung folgen

Der Residenzplatz steht am Veranstaltungstag nicht zum Parken zur Verfügung.

Parkmöglichkeiten: Viehmarktplatz, Parkhäuser am Mainfranken Theater, Marktgarage, die Parkplätze am Mainkai, Parkhaus Neubaustraße (Rebstock), Bronnbachergasse, Alter Kranen, Talavera (eingeschränkte Parkmöglichkeit) sowie weitere öffentliche Parkhäuser und Parkplätze in der Würzburger Innenstadt.

Mögliche Gebühren an den jeweiligen Parkhäusern und Parkplätzen sind den Gebührentafeln an den Parkscheinautomaten zu entnehmen.


Eingänge

Für Konzertbesucher*innen gibt es folgende Eingänge zum Residenzplatz:
• Eingang A = Balthasar-Neumann-Promenade
• Eingang C = Theaterstraße
• Eingang D = Rennweg


Sicherheit

Die Zuschauer*innen werden aus Sicherheitsgründen ausdrücklich gebeten, auf das Mitbringen von Taschen, Rucksäcken, größeren Handtaschen, Helmen, Regenschirmen, Getränken, Getränkeverpackungen, Speisen, Aufzeichnungsgeräten, Selfie-Sticks, Tablets, Notebooks, Laserpointern, Kisten, Hocker, großen Ketten, Ketten an Brieftaschen und Nietengürteln zu verzichten und sich ausschließlich auf wirklich notwendige Utensilien wie Handys, Schlüsselbund und Portemonnaies sowie Medikamente oder Kosmetika in Gürteltaschen oder kleinen Taschen bis zu einer maximalen Größe von DIN A4 (29,5 cm x 21 cm) zu beschränken. Zuschauer*innen sollten nicht zugelassene und nicht benötigte Gegenstände Zuhause oder in ihrem Fahrzeug lassen. Verbotene Gegenstände werden bei den Kontrollen an den Einlässen einbehalten.

Die Einhaltung dieser Regeln und Hinweise sowie ein rechtzeitiges Eintreffen helfen dabei, den Einlass so zügig wie möglich zu organisieren.

Wir bitten um Beachtung, dass es vor Ort keine Möglichkeit zur Gepäckabgabe geben wird!



INFORMATIONEN FÜR ANWOHNER*INNEN

Straßensperrungen und Verkehrsführung

Zu beachten sind die Verkehrshinweise und Sonderregelungen vor Ort. Es wird darum gebeten den Anweisungen des Ordnungpersonals Folge zu leisten.

Der Residenzplatz ist ab Mittwoch, den 20.07.2022, gesperrt. Teilbereiche des Residenzplatzes sind ab Montag, den 25.07.2022, um 08.00 Uhr, bereits wieder frei zum Parken.

Samstag, der 23.07.2022, im Überblick:
•  06.00 Uhr bis 02.00 Uhr – Sperrung Balthasar-Neumann-Promenade bis
Kreuzung Josef-Stangl-Platz (Verlegung Busverkehr & Stadtrundfahrmobil)
•  12.00 Uhr Schließung aller anderen Zugänge zum Veranstaltungsgelände
•  12.00 Uhr bis 02.00 Uhr – Sperrung Hofstraße / Kettengasse
•  12.00 Uhr bis 02.00 Uhr – Sperrung Kapuzinerstraße
•  12.00 Uhr bis 02.00 Uhr – Sperrung Theaterstraße bis Rennweg


 

Geschäfte und Bank

Die Öffnungszeiten der Geschäfte und der Bank, die sich innerhalb der Straßensperren befinden, werden von den Sperrungen nicht beeinflusst und sind weiterhin zu Fuß zu erreichen. Berechtigte können den Sicherheitsdienst passieren.


Residenz

Die Residenz ist bis 18.00 Uhr (letzter Einlass 16.30 Uhr) geöffnet. 

Residenzbesucher*innen können am Veranstaltungstag bis 15.00 Uhr nur über ein Leitsystem des
Sicherheitspersonals zu Fuß über die Hofstraße, Balthasar-Neumann-Promenade, Theaterstraße und den Rennweg passieren und in die Residenz gelangen – nach 15.00 Uhr nur noch durch den Hofgarten über den Zugang „Gartensaal“. Dies trifft auch für die im Hofkeller stattfindenden Veranstaltungen (Weinproben, Kellerführungen) zu.

Aufgrund der Sicherheitsauflagen in Zusammenarbeit mit der Stadt werden ganztägig bis zum Einlass um 16.30 Uhr Sicherheitskontrollen durch den Ordnungsdienst vorgenommen.