Veranstaltungsübersicht Neu im Verkauf

Pre-Sales
Vorverkaufsstart
Verlegungen

Anmelden


 

News

22.01.2018

Anna Ternheim - 08.04.18 - Scheune Dresden

 

Dunkle Schönheiten mit Anna Ternheim

Schwedische Singer-Songwriterin berührt mit Persönlichkeit
Neues Album „All the Way to Rio“ im November erschienen
Vier Konzerte im April in Dresden, Münster, Oldenburg & Köln

 

Die Schwedin Anna Ternheim ist eine ganz besondere Musikerin: Mit ihren hochpersönlichen Songs erlaubt sie einen tiefen Einblick in ihre introspektiven Gedanken und formuliert eine dunkle Schönheit, die unmittelbar berührt. Seit ihrem 2004 veröffentlichten Debütalbum „Somebody Outside“ wird die Sängerin und Gitarristin in ihrer Heimat Schweden, mit stetig wachsender Begeisterung aber auch in Westeuropa und den USA, für ihre Musik gewordene Innenbetrachtung geschätzt. Die 39-Jährige, die zu ihren großen Einflüssen Künstler wie Bob Dylan, Leonard Cohen und Tom Waits zählt, blickt in Schweden auf einen konstant großen Erfolg: Auch ihr letztes, in Deutschland Anfang 2016 veröffentlichtes, fünftes Album „For The Young“ stieg in Schweden wie alle Vorgänger unmittelbar in die Top 5 der Albumcharts und platzierte sich ebenso in vielen anderen Ländern in den Hitlisten. Im November erschien nun ohne jede Vorankündigung das neue Album „All the Way to Rio“, das Anna Ternheim von einer mutigen, teils ungewohnt rockigen Seite präsentiert. Zwischen dem 8. und 11. April kommt die begnadete Künstlerin noch einmal für vier Konzerte in Dresden, Münster, Oldenburg und Köln nach Deutschland.

 

Allgemeiner Vorverkaufsstart: Fr., 26.01.2018, 10:00 Uhr

Weitere Nachrichten



Zum News-Archiv >>